Kunstabend mit wachs

Es wird mit flüssigem Parafin-Wachs gearbeitet. Die Papiere bekommen durch das Eintauchen in das Wachs eine spannende Transparenz und Oberfläche. Diese kann nachträglich durch Einritzen und Einfärben bearbeitet werden. Durch die gewonnene Transparenz ist es möglich, bemalte Papiere dahinter zu schichten. Dadurch entsteht eine interessante Vielschichtigkeit. Durch die Habtik des Materials, ist die Arbeit mit Wachs ein tolles Erlebnis.

(Kursidee in Anlehnung an Rainer Kaiser, Kunstakademie Augsburg)

 

Ablauf:

- Begrüßungssekt

- kurze zeichnerische Einstimmungsübungen

- Arbeiten mit geschmolzenem Parafin-Wachs

- Ausklang bei Wein und Käse

 

Kosten: 60,- Kursgebühr pro Teilnehmer

(inklusive benötigtem Material, Essen und Trinken)

 

 

Bitte an Arbeitskleidung denken.

Für 4-6 Personen.